White Horse

White Horses – Ich liebe den rauhen Charme der bretonischen Küste. Der monotone Ritt der „White Horses“– so nennt man die weißen Schaumkronen der Wellen – regt meine Gedanken ebenso an wie der Genuss einer schönen Pfeife mit einem kraftvollen Tabak. Beim White Horses handelt es sich um einen mittelkräftigen Blend mit einem höheren Anteil verschiedener süßer Virginias, Kentucky, etwas Havanna Blattgut und Perique. Kentucky steht ja nicht im Verdacht durch Komplexität zu glänzen, aber optimal eingebunden verleiht er dem White Horses genau den Touch an Würze und Biss den man sich wünscht, ohne das der Blend ins Monotone abdriftet. Der White Horses ist so liebenswert und rauh wie die bretonische Küstenlandschaft.

Aromatisierung: keine Tabak Stärke - 4

Über 18? Zum Besuch dieser Website müssen Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen